Andreas UngerLogo_Unger_Andreas
Andreas Unger Weingarten
Weinblatt
Schotterboden im Weingarten
Andreas Unger Weingarten
Startseite2018-11-19T11:52:57+00:00

Weingärten

Weingärten rund um den Neusiedlersee bilden den Grundstein unseres Weingutes. Die Lagen reichen von schottrig warmen Böden im Seewinkel, über tiefgründige Südosthänge auf den letzten Abfällen des Wagrams bis hin zu kühleren, höher gelegenen Lagen auf der Parndorfer Platte.

Die Basis unseres Schaffens sind Weingärten im Familienbesitz, wobei einige Parzellen 50 Jahre und mehr mit Boden, Klima und der Region verwurzelt sind. Dies ist der Ursprung unserer Lagenweine, die unser Terroir perfekt über den Wandel der Jahrzehnte widerspiegeln.

FAKTEN

80% ROT

Zweigelt 60%
Merlot 10%
Blaufänkisch 10%

20% WEISS

Chardonnay 10%
Sauvignon blanc 10%

Keller

Eher gelassen gehe ich ans Werk, nie hektisch oder gar verspannt, im Gegenteil – immer mit einem Lächeln im Gesicht. Die Ernte ist für mich wie ein Geschenk der Natur. „Ein neuer Jahrgang kommt ins Haus!“ rufe ich lautstark durch den Keller. Was gibt’s Schöneres!
Genau diese Gelassenheit und das einfache, eher traditionelle Handeln geben bei uns im Keller den Ton an. Dies lässt große Weine entstehen, die für sich selbst sprechen.

FAKTEN

Weißweine werden im Stahl und teilweise im Holz ausgebaut. Die Lagerung auf der Feinhefe spielt bei uns eine große Rolle.

Rotweine werden traditionell in offenen Behältern oder klassisch im Stahltank vergoren. Danach folgen der biologische Säureabbau und die Lagerung im Holz.

Weine

Handverlesene, sonnengereifte Trauben, aus dem Burgenland bilden den Grundstein dieser terroirtypischen Weine. Finesse, Mineralität und die feine Struktur bieten Ihnen ein einmaliges Genusserlebnis. Sei es pur getrunken oder zu regionalen Köstlichkeiten Ihrer Heimat.

Sauvignon Blanc

Stil

Stachelbeere und Holunder dominieren beim ersten Aufeinandertreffen. Danach treten Brennnessel  und ein wenig Kräuterwürze in den Vordergrund.  Am Gaumen reife Stachelbeeren und exotische Früchte, hinterlegt mit leicht grasigen Nuancen. Im Abgang mittelkräftig mit spürbarem sortentypischen Fruchtmix. Saftig druckvoller Nachhall!

Entstehung

In die Flasche gebracht mit handwerklichem Schaffen und viel Gespür für das Wesentliche. Mitte September wurden die Trauben früh morgens händisch geerntet und selektioniert. Danach schonend gepresst und temperaturgesteuert im Edelstahltank vergoren. Abstich und Lagerung auf der Feinhefe, um seinem Charakter den letzten Schliff zu geben. Anfang Dezember auf die Flasche gefüllt steht mein Sauvignon blanc nun zum Genuss bereit.

Speisebegleitung

Zu allen Meeresfrüchten, hellem Fleisch, zur asiatischen Küche oder zum klassischen Wiener Schnitzel.

Daten

12,5%vol. Alkohol
6,1g/l Säure
1,8g/l Restzucker

Chardonnay

Erhältlich ab Feber 2019

Zweigelt Donauschotter
Neusiedlersee DAC

Stil

Tiefdunkel mit violetter Randaufhellung, lädt mein Zweigelt Donauschotter zum ersten Kennenlernen ein. Pure Frucht in der Nase, Kirsche, Weichsel, dunkle Fruchtanklänge und leichte Röstaromatik machen Lust auf den ersten Schluck. Am Gaumen samtig und weich, von einer reifen Tanninstruktur begleitet und wieder viel Frucht, die lange präsent bleibt. Von Zeit zu Zeit gibt er weitere Facetten zu erkennen und präsentiert sich somit als vielschichtiger Wein, der Lust auf mehr macht.

Entstehung

In die Flasche gebracht mit handwerklichem Schaffen und viel Gespür für das Wesentliche. Die Trauben für meinen Zweigelt wurden Mitte bis Ende September händisch geerntet und verlesen. Am Weingut angekommen, schonend gerebelt und anschließen im Stahltank vergoren und für 2 Wochen auf der Maische belassen, um Struktur zu gewinnen. Biologischer Säureabbau im Holzfass und anschließende Reifung im Gewölbekeller. Anfang März auf die Flasche gefüllt, steht mein Zweigelt nun zum Genuss bereit.

Speisebegleitung

Zu diversen Pasta- und Fleischgerichten, aber auch für Pizza und verschiedene Käsesorten eine gelungene Alternative.

Daten

13,0%vol. Alkohol
5,0g/l Säure
1,0g/l Restzucker

Zweigelt Distelwiese

Stil

Tiefdunkle Farbe mit schwarzem Kern. Sehr intensiv in der Nase, viel dunkle Frucht, Kirschen, Weichseln, Brombeeren und Schwarze Johannisbeeren stechen heraus, später Edelholzwürze und Kräuternuancen. Am Abgang schön strukturiert, reife Tannine gepaart mit fruchtig würzigen Anklängen. Im Nachhall viel Frische und Frucht und bleibt extrem lange haften. Sehr vielschichtig, ändert sich unter Lufteinfluss ständig und gibt neue Facetten frei. Ein echter Lagenwein, vielschichtig mit Potential für weitere Jahre.

Entstehung

In die Flasche gebracht mit handwerklichem Schaffen und viel Gespür für das Wesentliche. Die Trauben für meinen Zweigelt Distelwiese wurden Ende September händisch geerntet und verlesen. Am Weingut angekommen, werden die Trauben schonend gerebelt und mittels Schwerkraft transportiert. In offenen Behältern in kleinen Chargen vergoren und anschließend auf der Maische belassen, um Struktur und Tiefgang zu erlangen. Biologischer Säureabbau und Lagerung im kleinen französischen Eichenfass im Gewölbekeller für 2 Jahre. Anfang März auf die Flasche gefüllt, steht er nun zum Genuss bereit.

Speisebegleitung

Passt hervorragend zu kräftigen Speisen, vor allem zu Wildgerichten, Steaks und Lamm. Wein für den besonderen Anlass.

Daten

13,5%vol. Alkohol
5,0g/l Säure
1,2g/l Restzucker

Merlot Distelwiese

Stil

Tiefdunkle Farbe mit violetten Reflexen. Sehr intensiv in der Nase, viel Cassis und Kräuterwürze am Beginn, danach viel Zwetschken und Brombeerfrucht und etwas Tabak. Reife Tannine gepaart mit fruchtig würzigen Anklängen und langer, präziser Struktur. Im Nachhall viel Kräuterwürze, Frische und Frucht, bleibt extrem lange haften. Sehr vielschichtig, ändert sich unter Lufteinfluss ständig und gibt neue Facetten frei. Ein echter Lagenwein, vielschichtig mit Potential für weitere Jahre.

Entstehung

In die Flasche gebracht mit handwerklichem Schaffen und viel Gespür für das Wesentliche. Die Trauben für meinen Merlot Distelwiese wurden Anfang Oktober händisch geerntet und verlesen. Am Weingut angekommen, wurden die Trauben schonend gerebelt und mittels Schwerkraft transportiert. In offenen Behältern in kleinen Chargen vergoren und anschließend auf der Maische belassen, um Struktur und Tiefgang zu erlangen. Biologischer Säureabbau und Lagerung im kleinen französischen Eichenfass im Gewölbekeller für 2 Jahre. Anfang März auf die Flasche gefüllt, steht er nun zum Genuss bereit.

Speisebegleitung

Passt hervorragend zu kräftigen Speisen aller Art, vor allem aber zu kräftigen Fleischgerichten.

Daten

13,5%vol. Alkohol
5,4g/l Säure
1,0g/l Restzucker

Manu Factum

Stil

Flaggschiff aus den Sorten Blaufränkisch und Merlot.

Erhältlich ab Oktober 2019

Entstehung

Speisebegleitung

Daten

Sauvignon Blanc

Stil

Stachelbeere und Holunder dominieren beim ersten Aufeinandertreffen. Danach treten Brennnessel  und ein wenig Kräuterwürze in den Vordergrund.  Am Gaumen reife Stachelbeeren und exotische Früchte, hinterlegt mit leicht grasigen Nuancen. Im Abgang mittelkräftig mit spürbarem sortentypischen Fruchtmix. Saftig druckvoller Nachhall!

Entstehung

In die Flasche gebracht mit handwerklichem Schaffen und viel Gespür für das Wesentliche. Mitte September wurden die Trauben früh morgens händisch geerntet und selektioniert. Danach schonend gepresst und temperaturgesteuert im Edelstahltank vergoren. Abstich und Lagerung auf der Feinhefe, um seinem Charakter den letzten Schliff zu geben. Anfang Dezember auf die Flasche gefüllt steht mein Sauvignon blanc nun zum Genuss bereit.

Speisebegleitung

Zu allen Meeresfrüchten, hellem Fleisch, zur asiatischen Küche oder zum klassischen Wiener Schnitzel.

Daten

12,5%vol. Alkohol
6,1g/l Säure
1,8g/l Restzucker

Chardonnay

Erhältlich ab Feber 2019

Zweigelt Donauschotter
Neusiedlersee DAC

Stil

Tiefdunkel mit violetter Randaufhellung, lädt mein Zweigelt Donauschotter zum ersten Kennenlernen ein. Pure Frucht in der Nase, Kirsche, Weichsel, dunkle Fruchtanklänge und leichte Röstaromatik machen Lust auf den ersten Schluck. Am Gaumen samtig und weich, von einer reifen Tanninstruktur begleitet und wieder viel Frucht, die lange präsent bleibt. Von Zeit zu Zeit gibt er weitere Facetten zu erkennen und präsentiert sich somit als vielschichtiger Wein, der Lust auf mehr macht.

Entstehung

In die Flasche gebracht mit handwerklichem Schaffen und viel Gespür für das Wesentliche. Die Trauben für meinen Zweigelt wurden Mitte bis Ende September händisch geerntet und verlesen. Am Weingut angekommen, schonend gerebelt und anschließen im Stahltank vergoren und für 2 Wochen auf der Maische belassen, um Struktur zu gewinnen. Biologischer Säureabbau im Holzfass und anschließende Reifung im Gewölbekeller. Anfang März auf die Flasche gefüllt, steht mein Zweigelt nun zum Genuss bereit.

Speisebegleitung

Zu diversen Pasta- und Fleischgerichten, aber auch für Pizza und verschiedene Käsesorten eine gelungene Alternative

Daten

13,0%vol. Alkohol
5,0g/l Säure
1,0g/l Restzucker

Zweigelt Distelwiese

Stil

Tiefdunkle Farbe mit schwarzem Kern. Sehr intensiv in der Nase, viel dunkle Frucht, Kirschen, Weichseln, Brombeeren und Schwarze Johannisbeeren stechen heraus, später Edelholzwürze und Kräuternuancen. Am Abgang schön strukturiert, reife Tannine gepaart mit fruchtig würzigen Anklängen. Im Nachhall viel Frische und Frucht und bleibt extrem lange haften. Sehr vielschichtig, ändert sich unter Lufteinfluss ständig und gibt neue Facetten frei. Ein echter Lagenwein, vielschichtig mit Potential für weitere Jahre.

Entstehung

In die Flasche gebracht mit handwerklichem Schaffen und viel Gespür für das Wesentliche. Die Trauben für meinen Zweigelt Distelwiese wurden Ende September händisch geerntet und verlesen. Am Weingut angekommen, werden die Trauben schonend gerebelt und mittels Schwerkraft transportiert. In offenen Behältern in kleinen Chargen vergoren und anschließend auf der Maische belassen, um Struktur und Tiefgang zu erlangen. Biologischer Säureabbau und Lagerung im kleinen französischen Eichenfass im Gewölbekeller für 2 Jahre. Anfang März auf die Flasche gefüllt, steht er nun zum Genuss bereit.

Speisebegleitung

Passt hervorragend zu kräftigen Speisen, vor allem zu Wildgerichten, Steaks und Lamm. Wein für den besonderen Anlass.

Daten

13,5%vol. Alkohol
5,0g/l Säure
1,2g/l Restzucker

Merlot Distelwiese

Stil

Tiefdunkle Farbe mit violetten Reflexen. Sehr intensiv in der Nase, viel Cassis und Kräuterwürze am Beginn, danach viel Zwetschken und Brombeerfrucht und etwas Tabak. Reife Tannine gepaart mit fruchtig würzigen Anklängen und langer, präziser Struktur. Im Nachhall viel Kräuterwürze, Frische und Frucht, bleibt extrem lange haften. Sehr vielschichtig, ändert sich unter Lufteinfluss ständig und gibt neue Facetten frei. Ein echter Lagenwein, vielschichtig mit Potential für weitere Jahre.

Entstehung

In die Flasche gebracht mit handwerklichem Schaffen und viel Gespür für das Wesentliche. Die Trauben für meinen Merlot Distelwiese wurden Anfang Oktober händisch geerntet und verlesen. Am Weingut angekommen, wurden die Trauben schonend gerebelt und mittels Schwerkraft transportiert. In offenen Behältern in kleinen Chargen vergoren und anschließend auf der Maische belassen, um Struktur und Tiefgang zu erlangen. Biologischer Säureabbau und Lagerung im kleinen französischen Eichenfass im Gewölbekeller für 2 Jahre. Anfang März auf die Flasche gefüllt, steht er nun zum Genuss bereit.

Speisebegleitung

Passt hervorragend zu kräftigen Speisen aller Art, vor allem aber zu kräftigen Fleischgerichten.

Daten

13,5%vol. Alkohol
5,4g/l Säure
1,0g/l Restzucker

Manu Factum

Stil

Flaggschiff aus den Sorten Blaufränkisch und Merlot.

Erhältlich ab Oktober 2019

Entstehung

Speisebegleitung

Daten

Sauvignon Blanc

Stil

Stachelbeere und Holunder dominieren beim ersten Aufeinandertreffen. Danach treten Brennnessel  und ein wenig Kräuterwürze in den Vordergrund.  Am Gaumen reife Stachelbeeren und exotische Früchte, hinterlegt mit leicht grasigen Nuancen. Im Abgang mittelkräftig mit spürbarem sortentypischen Fruchtmix. Saftig druckvoller Nachhall!

Entstehung

In die Flasche gebracht mit handwerklichem Schaffen und viel Gespür für das Wesentliche. Mitte September wurden die Trauben früh morgens händisch geerntet und selektioniert. Danach schonend gepresst und temperaturgesteuert im Edelstahltank vergoren. Abstich und Lagerung auf der Feinhefe, um seinem Charakter den letzten Schliff zu geben. Anfang Dezember auf die Flasche gefüllt steht mein Sauvignon blanc nun zum Genuss bereit.

Speisebegleitung

Zu allen Meeresfrüchten, hellem Fleisch, zur asiatischen Küche oder zum klassischen Wiener Schnitzel.

Daten

12,5%vol. Alkohol
6,1g/l Säure
1,8g/l Restzucker

Chardonnay

Erhältlich ab Feber 2019

Zweigelt Donauschotter
Neusiedlersee DAC

Stil

Tiefdunkel mit violetter Randaufhellung, lädt mein Zweigelt Donauschotter zum ersten Kennenlernen ein. Pure Frucht in der Nase, Kirsche, Weichsel, dunkle Fruchtanklänge und leichte Röstaromatik machen Lust auf den ersten Schluck. Am Gaumen samtig und weich, von einer reifen Tanninstruktur begleitet und wieder viel Frucht, die lange präsent bleibt. Von Zeit zu Zeit gibt er weitere Facetten zu erkennen und präsentiert sich somit als vielschichtiger Wein, der Lust auf mehr macht.

Entstehung

In die Flasche gebracht mit handwerklichem Schaffen und viel Gespür für das Wesentliche. Die Trauben für meinen Zweigelt wurden Mitte bis Ende September händisch geerntet und verlesen. Am Weingut angekommen, schonend gerebelt und anschließen im Stahltank vergoren und für 2 Wochen auf der Maische belassen, um Struktur zu gewinnen. Biologischer Säureabbau im Holzfass und anschließende Reifung im Gewölbekeller. Anfang März auf die Flasche gefüllt, steht mein Zweigelt nun zum Genuss bereit.

Speisebegleitung

Zu diversen Pasta- und Fleischgerichten, aber auch für Pizza und verschiedene Käsesorten eine gelungene Alternative

Daten

13%vol. Alkohol
5,0g/l Säure
1,0g/l Restzucker

Zweigelt Distelwiese

Stil

Tiefdunkle Farbe mit schwarzem Kern. Sehr intensiv in der Nase, viel dunkle Frucht, Kirschen, Weichseln, Brombeeren und Schwarze Johannisbeeren stechen heraus, später Edelholzwürze und Kräuternuancen. Am Abgang schön strukturiert, reife Tannine gepaart mit fruchtig würzigen Anklängen. Im Nachhall viel Frische und Frucht und bleibt extrem lange haften. Sehr vielschichtig, ändert sich unter Lufteinfluss ständig und gibt neue Facetten frei. Ein echter Lagenwein, vielschichtig mit Potential für weitere Jahre.

Entstehung

In die Flasche gebracht mit handwerklichem Schaffen und viel Gespür für das Wesentliche. Die Trauben für meinen Zweigelt Distelwiese wurden Ende September händisch geerntet und verlesen. Am Weingut angekommen, werden die Trauben schonend gerebelt und mittels Schwerkraft transportiert. In offenen Behältern in kleinen Chargen vergoren und anschließend auf der Maische belassen, um Struktur und Tiefgang zu erlangen. Biologischer Säureabbau und Lagerung im kleinen französischen Eichenfass im Gewölbekeller für 2 Jahre. Anfang März auf die Flasche gefüllt, steht er nun zum Genuss bereit.

Speisebegleitung

Passt hervorragend zu kräftigen Speisen, vor allem zu Wildgerichten, Steaks und Lamm. Wein für den besonderen Anlass.

Daten

13,5%vol. Alkohol
5,0g/l Säure
1,2g/l Restzucker

Merlot Distelwiese

Stil

Tiefdunkle Farbe mit violetten Reflexen. Sehr intensiv in der Nase, viel Cassis und Kräuterwürze am Beginn, danach viel Zwetschken und Brombeerfrucht und etwas Tabak. Reife Tannine gepaart mit fruchtig würzigen Anklängen und langer, präziser Struktur. Im Nachhall viel Kräuterwürze, Frische und Frucht, bleibt extrem lange haften. Sehr vielschichtig, ändert sich unter Lufteinfluss ständig und gibt neue Facetten frei. Ein echter Lagenwein, vielschichtig mit Potential für weitere Jahre.

Entstehung

In die Flasche gebracht mit handwerklichem Schaffen und viel Gespür für das Wesentliche. Die Trauben für meinen Merlot Distelwiese wurden Anfang Oktober händisch geerntet und verlesen. Am Weingut angekommen, wurden die Trauben schonend gerebelt und mittels Schwerkraft transportiert. In offenen Behältern in kleinen Chargen vergoren und anschließend auf der Maische belassen, um Struktur und Tiefgang zu erlangen. Biologischer Säureabbau und Lagerung im kleinen französischen Eichenfass im Gewölbekeller für 2 Jahre. Anfang März auf die Flasche gefüllt, steht er nun zum Genuss bereit.

Speisebegleitung

Passt hervorragend zu kräftigen Speisen aller Art, vor allem aber zu kräftigen Fleischgerichten.

Daten

13,5%vol. Alkohol
5,4g/l Säure
1,0g/l Restzucker

Manu Factum

Stil

Flaggschiff aus den Sorten Blaufränkisch und Merlot.

Erhältlich ab Oktober 2019

Entstehung

Speisebegleitung

Daten

Region

Die Region rund um den Neusiedlersee ist vom pannonischen Klima geprägt. Dies bedeutet kalte Winter mit einem schnellen Vegetationsbeginn im Frühjahr, einen oft sehr warmen und trockenen Sommer mit sehr vielen Sonnenstunden und einen ausgeglichenen Herbst mit viel Wind (bringt die Kälte aus dem Norden) und schwankenden Tag-/Nachttemperaturen.

Dies ist der Grundstein für Traubenqualität von höchster aromatischer Dichte, reifem Tannin und Spannung in jeder einzelnen Beere.
So keltern wir Jahr für Jahr Weine außerordentlicher Güte unter dem Einfluss des jeweiligen Jahrganges.

Menschen

  • Andreas – der Visionär

    Leidenschaftlich gerne in der Natur unterwegs, ständig neue Pläne und Ideen für die Zukunft. Weltoffen und reisebegeistert, was als Inspirationsquelle dient.

  • Claus – der Bodenständige

    Leitet einen landwirtschaftlichen Betrieb und steht mir sowohl bei technischen als auch bei klimatischen und geologischen Fragen mit Rat und Tat zur Seite.

  • Josef – der Erfahrene

    Hat die maschinelle Arbeit in den Weingärten über und bringt jahrzehntelange Erfahrung mit, was von größter Bedeutung hinsichtlich weitreichender Entscheidungen in einem Weinjahr ist.

  • Maria – die Kreative

    Immer gut gelaunt ist sie im Büro, beim Weinverkauf oder in unseren Weingärten zu finden.